Was ist eine freie Trauung

 

Eine freie Trauung ist eine Zeremonie, die Ihr ganz nach Euren Vorstellungen gestalten könnt und ist eine gute Alternative zu einer kirchlichen Trauung, wenn Ihr z.B. keiner Glaubensgemeinschaft angehört, bereits kirchlich verheiratet wart oder Euch die standesamtliche Trauung nicht feierlich genug ist. Viele Paare entscheiden sich aber für eine freie Trauung, weil sie Wert auf eine ganz individuelle, sehr persönliche und nach ihren Wünschen gestaltete Trauung legen. Ihr entscheidet selbst das Wann, Wo und Wie Eures großen Tages! Das Brautpaar und seine  Wünsche stehen im Mittelpunkt... und ich als freier Trauredner bin die ganze Zeit an Eurer Seite!


Die ersten Schritte

Zuerst solltet Ihr überlegen, wann und wo Ihr heiraten wollt. Wenn das feststeht, fragt bitte frühzeitig und unverbindlich Euren Wunschtermin bei mir an. Ihr könnt mich über Telefon erreichen, mir eine E-Mail schicken, oder mir über den Button "Verfügbarkeit anfragen" eine Nachricht  zukommen lassen. Wenn Euer Wunschtermin frei ist, biete ich Euch an, mich unverbindlich kennen zu lernen. 

Das Kennenlerngespräch

Eine freie Trauung ist eine sehr facettenreiche und emotionale Zeremonie, die ich Euch in einem persönlichen Gespräch gerne erläutere - mit allen Möglichkeiten und Richtungen. Der persönliche Kontakt ist mir als Trauredner deshalb so wichtig, weil Ihr als Brautpaar einen Eindruck von mir als Redner, meiner Art und der Qualität meiner Arbeit erhalten sollt. Wir lernen uns kennen und Ihr habt die Möglichkeit, all Eure Fragen zu stellen, Vorstellungen zu beschreiben und zu schauen, ob ich der richtige Trauredner für Euren großen Tag bin. Vertrauen ist für mich eine wichtige Grundlage auf dem Weg zu Eurer freien Trauung. Wir treffen uns zum Kennenlernen bei mir zu Hause.

Jetzt dürft Ihr entscheiden

Natürlich müsst Ihr Euch nicht gleich am Tag des Kennenlernens entscheiden. Viele Dinge wollen in Ruhe überdacht sein. Es ist mir wichtig, dass Ihr mit einem guten  Gefühl "JA" sagt. Sollte die Entscheidung gleich fallen... um so besser! Ansonsten halte ich den Wunschtermin ca. 1 Woche frei bis Eure Entscheidung gefallen ist. Wenn Ihr Euch dann entschieden habt, bekommt Ihr von mir einen schriftlichen Vertrag. Außerdem bekommt Ihr von mir "Hausaufgaben". Ihr dürft in der kommenden Zeit Eure Lovestory, was Euch am anderen wichtig ist, was Ihr aneinander schätzt... aufschreiben, denn je mehr ich von Euch weiß, desto besser kann ich für Euch eine ganz persönliche Trauung vorbereiten.

Das Planungsgespräch

Bei diesem Treffen dreht sich alles um Eure Trauung. Ablauf, Inhalte, Rituale und vieles, vieles mehr. Wir besprechen jedes Detail der freien Trauung, ich berate Euch bei den einzelnen Möglichkeiten und wir legen gemeinsam den Ablauf fest. Auf Wunsch nehme ich Kontakt zu Euren Dienstleistern auf und binde Angehörige oder Freunde mit ein. Nach diesem Gespräch erhaltet Ihr einen Ablaufplan von mir, damit Ihr Euch orientieren könnt und ohne Angst in Eure Trauzeremonie gehen könnt. Auch dieses Gespräch finde in gemütlicher Atmosphäre bei mir statt.

Der finale Probelauf

Dieser Termin ist kein Muss, aber ratsam, und wird zusätzlich berechnet. Ich biete meinen Brautpaaren an, dass wir uns einige Zeit vor der Trauung an der Location treffen, um den Ablauf, den wir miteinander entwickelt haben, auf die örtlichen Gegebenheiten abzustimmen. Wir schauen uns die Wege an, laufen auch mal gemeinsam den Ein- und Auszug, schauen wo was platziert werden kann, wo wer sitzt und was sonst noch so zu beachten ist, damit die Trauung perfekt abläuft. Oft "üben" wir auch je nach Ritual nochmal dessen Ablauf. Ihr sollt mit einem guten Gefühl "JA" sagen können!

Bis zum großen Tag

Vom ersten Kennenlernen bis zu Eurer freien Trauung halte ich mit Euch, mit Euren Angehörigen (falls gewünscht) und Euren Dienstleistern Kontakt, tausche Ideen aus, organisiere und kümmere mich darum, dass alles glatt läuft. Außerdem bin ich für Euch natürlich für Rückfragen, Änderungen etc. jederzeit erreichbar. 

Am Tag "X"

Am Tag der Trauung bin ich etwa 1-2 Stunden vor der Zeremonie vor Ort, baue mein Equipment auf, gehe nochmal in Ruhe den Ablauf durch, stimme mich mit den Dienstleistern ab und arbeite die letzten spontanen Änderungen ein, damit alles rund läuft. Die freie  Trauung dauert meistens so 30 bis 45 Minuten. Danach bin ich noch einige Zeit vor Ort, falls mich Eure Familie oder Freunde näher kenn lernen wollen.

Und danach

Dürft ihr mich gerne Euren Freunden weiterempfehlen. Ich bin als freier Trauredner überwiegend in NRW | Hessen | Rheinlandpfalz unterwegs, werde aber von Paaren aus ganz Deutschland gebucht. Außerdem gestalte ich auch gerne Eure freie Trauung im Ausland, z.B. auf Mallorca. Bei weiter entfernten Trauungen und Auslandstrauungen reise ich am  Tag vor der Trauung an.


Tätigkeitsgebiete

Redner | freier Theologe für freie Trauung, Kinderwillkommensfest und Beerdigung im ganzen Bundesgebiet, Schwerpunkt in Nordrhein-Westfalen, Hessen und Rheinland-Pfalz. 

 

 

 

Nordrhein-Westfalen:

 

Netphen, Siegen, Freudenberg, Kreuztal, Hilchenbach, Olpe, Attendorn, Gummersbach, Schmallenberg, Meschede, Arnsberg, Menden, Schwerte, Iserlohn, Schwerte, Wuppertal, Remscheid, Solingen, Leverkusen, Dormagen, Duisburg, Lüdenscheid, Meinerzhagen, Schalksmühle, Hagen, Dortmund, Düsseldorf, Rösrath, Engelskirchen, Bergisch-Gladbach, Bergneustadt, Wuppertal, Velbert, Essen, Oberhausen, Gelsenkirchen, Bochum, Witten, Bottrop, Münster, Bielefeld, Recklinghausen, Siegerland, Siegen-Wittgenstein, Sauerland, Bergisches Land, Ruhrgebiet, NRW

 

 

 

Rheinland-Pfalz:

 

Köln, Bonn, Siegburg, Hennef (Sieg), Neustadt (Wied), Neuwied, Bingen am Rhein, Mosel, Rhein, Mainz, Bad Kreuznach, Koblenz, Leverkusen, Mönchengladbach, Düren, Aachen

 

 

 

Hessen:

 

Wetzlar, Gießen, Frankfurt am Main, Darmstadt, Worms, Mannheim, Butzbach, Bad Nauheim, Hanau, Seligenstadt, Pfungstadt, Bensheim, Frankenthal (Pfalz), Friedberg

 


Fragt am besten direkt an, ob der Wunschtermin für Eure freie Trauung noch frei ist.